20er Jahre Make-up Schritt für Schritt: Geschichte und Trends

Möchten Sie einen Look des frühen 20. Jahrhunderts für einen besonderen Anlass nachahmen? Wenn der Stil der verrückten 20er Jahre Ihr Favorit ist und Sie alle Tipps und Tricks über Make-up-Trends und Schönheitsideale kennenlernen wollen, lesen Sie weiter, denn dieser Artikel in unserem Blog wird Sie sehr interessieren. 

Die Modetrends für Männer und Frauen haben sich im Laufe der Zeit geändert. Wenn wir uns jedoch auf ihre Geschichte und Entwicklung konzentrieren, ist es nicht verwunderlich, dass der Make-up-Stil der 1920er Jahre irgendwann zurückkehrt. 

Wenn dies zutrifft oder wenn Sie einfach nur mit einem klassischen und ausgefalleneren Outfit beeindrucken möchten, ist es wichtig, die Trends und die Geschichte des Make-ups der 20er Jahren zu kennen und zu wissen, wie man auf natürliche Weise einen Look aus dieser Zeit erzielen kann. 

Entdecken Sie, wie man sich die 1920er Jahre und die Trends der Zeit schminken kann

Geschichte und Make-up-Trends der 1920er Jahre

Der Beginn des 20. Jahrhunderts war ein Schlüssel in der Geschichte des Make-ups, vor allem wegen der Gründung von Max Factor in die Vereinigten Staaten während dem Ersten Weltkrieg.  Diese Kosmetikmarke begann, Produkte auf den Markt zu bringen, die den Schönheitsmarkt für Frauen revolutionierten.

Lidschatten, Augenbrauenstifte, Mascara und sogar Lipgloss waren einige der Produkte, die Teil des Stils der 20er Jahre wurden. Aus diesem Grund betrachtet man das Make-up dieses Jahrzehnts als Triebfeder für die 30er, 40er und 50er Jahre. 

Diese Zeit war auch der Beginn des bekannten Pin Ups, das Jahrzehnte später dank Berühmtheiten wie Marilyn Monroe bekannt wurde, einem Star, der mit den damaligen Modestereotypen brach und zeigte, dass Frauen mit kurzen Haaren auch ein Synonym für Glamour sein können. 

Wie man ein 20er Make-up macht

Es ist nicht kompliziert, ein Make-up der 20er Jahre nachzuahmen, das an die Produkte angepasst ist, die man heute verwendet. Der Stil der Zeit war sowohl einfach als auch elegant, etwas, das Sie problemlos nachempfinden können. Wenn Sie jedoch möchten, dass das Make-up so originalgetreu wie möglich ist, sollten Sie die folgenden Tipps befolgen:

Gesicht

Der Make-up-Stil der 20er Jahre konzentrierte sich stark auf die Augen und Lippen, um diese zu betonen, verwendeten die Frauen jedoch Puder, welches das Gesicht und den Hals Hals aufhellte, so dass die Haut aussah wie die Haut einer Porzellanpuppe, makellos. 

Um diesen Effekt zu erzielen, können Sie eine matte Basis mit hoher Deckkraft verwenden und einen Concealer für dunkle Augenringe und auf den hervorgehobenen Stellen des Gesichts verwenden, um Ihre Gesichtszüge zu betonen. Versiegeln Sie die Haut zum Abschluss mit einem durchscheinenden kompakten Puder. 

Geschichte der Make-ups der 1920er Jahre und Berühmtheiten, die dieses Jahrzehnt prägten

Augen

Die Augen sind beim Make-up der 20er Jahre die Protagonisten des Looks. Um sie zu betonen, benötigen Sie nur eine Wimperntusche, einen schwarzen Eyeliner, einen weißen oder hautfarbenen Eyeliner und eine matte Lidschatten-Palette.

Beginnen Sie mit der Vorbereitung des oberen Augenlids mit einem grauen oder braunen Farbton, um dem Look Tiefe und eine abgerundete Form zu verleihen. Versuchen Sie, den Lidschatten über das gesamte Augenlid entlang der natürlichen oberen Wimpernlinie aufzutragen, damit das Auge in die Länge gezogen erscheint. 

Dann ziehen Sie mit Hilfe von schwarzem Eyeliner eine dünne Linie auf der Linie Ihrer Wimpern, um den Blick zu vergrößern, und platzieren Sie schließlich den weißen oder hautfarbenen Eyeliner auf dem inneren Augenwinkel

Tragen Sie zum Abschluss eine großzügige Schicht Mascara auf die oberen und unteren Wimpern auf. Je offener und gebogener die Wimpern sind, desto dramatischer wird der Look. 

Wangenknochen

Obwohl die Wangenknochen nicht im Mittelpunkt dieses Looks stehen, können Sie zwei Optionen auswählen: Kein Make-up aufzutragen oder ein wenig  rosa oder pfirsichfarbenes Rouge aufzutragen, um Ihrer Haut eine gesunde Note zu verleihen. Bei diesem Make-up ist es jedoch umso besser, je weniger Farbe Ihre Haut trägt. Ihre Lippen und Augen sollten im Mittelpunkt stehen!

Lippen

 Lippen in kräftigen Farben wie rot oder granatrot waren der Schlüssel zu einem eleganten und raffinierten Look. In diesem Fall ist matter Lippenstift Ihre beste Option. Wenn Sie möchten, dass der Look ausdrucksstark ist, verwenden Sie einen Lipliner, um Ihren Mund zu formen und den für die Zeit so charakteristischen herzförmigen Lippeneffekt zu erzeugen.