Die 6 proteinreichsten Früchte - perfekt für eine vegetarische Ernährung

Früchte gelten als eine Quelle von Vitaminen und Mineralien, die unserem Körper für sein reibungsloses Funktionieren sehr viel Nutzen bringen. Aber daneben gibt es viele Früchte, die, ob Sie es glauben oder nicht, auch sehr reich an Proteinen sind. 

In diesem Artikel unseres Blogs erläutern wir Ihnen im Detail die Eigenschaften und Vorteile von sechs Früchten mit höherem Proteingehalt, die in Ihrer vegetarischen oder veganen Ernährung nicht fehlen dürfen.

6 proteinreiche Früchte für eine gesunde Ernährung

Eine an Obst und Gemüse reiche Ernährung ist möglich. Genau wie Hülsenfrüchte, Gemüse oder andere Lebensmittel wirken Früchte mit Eiweiß als Ersatz für Fleisch, um den Körper mit dem für die Gesundheit notwendigen Eiweiß zu versorgen.

Studien zeigen, dass die empfohlene Proteindosis für Männer 0,8 Gramm pro Kilogramm Gewicht und für Frauen 0,6 Gramm beträgt. Nachfolgend finden Sie eine Liste von 6 Früchten, die die Menge an Protein liefern, die Ihr Körper benötigt und die in Ihrer Ernährung nicht fehlen dürfen.

Gebraten mit Proteinen, die Ihnen die Energie geben, die Sie für Ihren Alltag brauchen

Avocado 

Avocado gehört zu den Lebensmitteln, die reich an den Vitaminen K, C, B5, B6 und E, Folsäure und Kalium sind. Neben diesen Inhaltsstoffen enthält es auch Ölsäure (wie Olivenöl), die dazu beiträgt, das gute Cholesterin zu erhöhen und das schlechte Cholesterin und den Triglyceridspiegel zu senken. 

Es hat auch einen hohen Fasergehalt, der zur Gewichtskontrolle beiträgt und für die Vorbeugung von Herzkrankheiten sehr zu empfehlen ist.

Diese köstliche Frucht, die Sie leicht in Ihre Ernährung aufnehmen können, versorgt den Körper mit 2 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm Avocado. Ideal für die Zubereitung von Salaten und Guacamole.

Pfirsich 

Dies ist eine weitere Frucht mit einem höheren Proteingehalt, da 100 Gramm Pfirsich etwa 1,5 Gramm Protein enthalten. Die Frucht eignet sich hervorragend zur Zubereitung gesunder Rezepte wie Salate und Säfte oder zur Kombination mit anderen Lebensmitteln wie Nüssen.

Zu seinen gesundheitlichen Vorteilen zählen seine antioxidative Kraft, seine Fähigkeit, das Knochensystem zu stärken, den Blutdruck zu kontrollieren, die Verdauung zu erleichtern und Stress zu bekämpfen. 

Apfel

Der Apfel ist reich an Vitamin A, C, E, B1 und B2, Kalium, Kalzium, Phosphor und Ballaststoffen, die Verstopfung vorbeugen und die Verdauungsfunktionen regulieren helfen. Außerdem enthält diese Frucht nur sehr wenige Kalorien, so dass sie für Ihre Gesundheit und zur Unterstützung beim Abnehmen sehr zu empfehlen ist.

Was seinen Proteinwert betrifft, so liefert ein Apfel 22 g Protein pro 100 g. Sein Geschmack ist köstlich, ideal, um allein oder zusammen mit anderen Früchten gegessen zu werden. Es wird auch häufig in Salaten, Desserts oder zur Herstellung von Kompott verwendet, neben anderen Rezepten.

Liste der Früchte mit dem höchsten Proteingehalt für eine gesunde Ernährung

Melone 

Diese Frucht ist eine hervorragende Proteinquelle, die reich an Vitamin A und C sowie an für den Körper wichtigen Mineralien wie Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen ist. 

100 Gramm Melone enthalten 0,9 Gramm Protein. Darüber hinaus besteht sie zu 90% aus Wasser und enthält fast keine Ballaststoffe, was sie zu einer der gesündesten Früchte macht, die in Ihrer Ernährung nicht fehlen dürfen.

Zu seinen Vorteilen für den Körper gehören seine diuretischen und antioxidativen Eigenschaften, die die Produktion roter Blutkörperchen fördern und zur Stärkung des Immunsystems beitragen. 

Papaya 

Die Papaya ist eine proteinreiche Frucht, die in dieser Liste nicht fehlen darf. Dieses Produkt enthält hochdosierte Vitamine, von denen die wichtigsten Vitamin A und C sind, deren Eigenschaften zum Schutz des Muskelgewebes und des Immunsystems beitragen.

Sein hoher Gehalt an Ballaststoffen hilft, die Verdauung zu kontrollieren und den Körper zu entschlacken. Es enthält auch Flavonoide, die den Ausbruch von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern helfen. 

100 Gramm Papaya versorgen Ihren Körper mit 0,5 Gramm Eiweiß. Es ist ideal für die Herstellung von Säften und Smoothies oder für den direkten Verzehr. Und sogar in einigen lateinamerikanischen Ländern wird es zur Herstellung typischer Süßigkeiten verwendet. 

Banane 

Die Banane enthält 1,3 g Protein pro 100 g. Dank ihres hohen Gehalts an Mineralien wie Kalium oder Magnesium gehört die Banane zu den für Sportler am meisten empfohlenen Früchten, die bereits zum Beispiel zur Behandlung von Krämpfen verwendet werden.

Darüber hinaus ist sie eine der Lieblingszutaten bei der Zubereitung verschiedenster gastronomischer Rezepte, wie z.B. Biskuitkuchen, Tatín-Kuchen oder Bananenlasagne, neben anderen Köstlichkeiten.