7 Fehler, die man beim Auftragen von Parfüm macht

Das Tragen von Parfüm ist für die meisten Menschen alltäglich, denn es verleiht uns einen angenehmen und unverwechselbaren Duft, der Spuren hinterlässt. Allerdings werden beim Benutzen von Parfüm manchmal einige Fehler gemacht.

Aber keine Sorge, wir von DIVAIN sind hier, um dich zu beraten, und deshalb werden wir dich in diesem Blogbeitrag über die häufigsten Fehler informieren, die man beim Auftragen von Parfüm macht. So kannst du sie vermeiden und deinen perfekten Duft genießen.

1-Das gleiche Parfüm jeden Tag tragen

Das wissen nur wenige Parfümträger, aber Experten zufolge kann ein Parfüm, das man jeden Tag trägt, seinen besonderen Reiz verlieren. Deine Geruchssinne sind zu empfindlich, und wenn du jeden Tag das gleiche Parfüm trägst, werden sie anfangen, den Geruch zu ignorieren.

Das gilt auch für die anderen. Das könnte der Grund dafür sein, dass die Menschen in deiner Umgebung nicht erkennen können, ob du Parfüm trägst oder nicht.  Halte deinen Duft frisch, indem du von Zeit zu Zeit die Art des Parfüms wechselst. Du kannst es einmal pro Woche, alle zwei Monate oder zu besonderen Anlässen machen.

Am besten ist es, wenn man mehrere Parfüms hat. Zum Beispiel kannst du einen für die Arbeit, einen für den Alltag und einen für besondere Anlässe nehmen. In unserem Beitrag über die besten Parfüms für die Arbeit findest du sicherlich einige interessante Empfehlungen. 

Tipps für das richtige Auftragen von Parfüm

2-Ein Deodorant als Parfüm

Viele Menschen verwenden Deodorants und erwarten, dass sie genauso wirken wie Parfüm.  Wenn du das auch tust, musst du das ändern. 

Es gibt Deodorants, die sehr gut duften, weshalb viele sie auch als Parfüm verwenden. Du wirst den Geruch nur für eine kurze Zeit wahrnehmen, er wirkt nicht für lange Zeit. Am besten ist es, diese Praxis zu vermeiden und ein gutes Parfüm zu verwenden, das den ganzen Tag hält.  Hier ist eine Top-Liste der unwiderstehlichsten lang anhaltenden Damenparfüms.  Widerstehe nicht!

3-Parfüm kaufen, das bei anderen gut riecht

Wenn du ein Parfüm kaufst, nachdem du es an anderen Personen gerochen hast, besteht die Möglichkeit, dass es an dir nicht gut riecht.  Die Parfüms werden lebendig, wenn sie sich mit deiner Körperwärme und deinen Pheromonen vermischen.. Derselbe Duft kann also bei zwei Menschen unterschiedlich riechen.

Es sind dein eigener Körpergeruch und die Pheromone, die das Parfüm intensiver machen. Versuche daher immer, ein Parfüm zu kaufen, nachdem du es an deinem Körper getestet hast, um zu wissen, ob der Duft wirklich zu dir passt. Und apropos Pheromone! Dies sind die begehrtesten Pheromon-Parfüms für Damen und Herren auf dem Markt. Zögere nicht, sie auszuprobieren, denn sie werden dich zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit machen!

Was man beim Auftragen von Parfüm falsch macht

4-Aufbewahrung von Parfüm im Badezimmer

Es geht nicht nur darum, das Parfüm zu tragen, sondern auch darum, wo man es am besten aufbewahren kann, denn das spielt eine wichtige Rolle für die Langlebigkeit und den Duft. Wir haben die Angewohnheit, Parfüms zusammen mit anderen Toilettenartikeln im Badezimmer aufzubewahren. Die Wärme und die Feuchtigkeit im Badezimmer können das Parfüm jedoch zerstören.

Duftstoffe werden in der Regel aus einer komplexen Zusammensetzung von Alkohol, ätherischen Ölen und anderen Substanzen hergestellt. Wenn das Parfüm Wärme und Feuchtigkeit ausgesetzt ist, kann es anfangen, sich zu zersetzen und seinen Geruch und seine Farbe können sich auch verändern.  Bewahre dein Parfümfläschchen an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort auf.

Wenn du einen Schrank hast, ist dies der beste Platz für deine Parfüms, um das Risiko zu vermeiden, dass sie beschädigt werden.

5-Ein Parfüm kaufen, ohne es zu probieren

Manche Parfümträgerinnen haben die Angewohnheit, ihre Parfüms zu kaufen, ohne sie zu probieren. Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Parfüms, die nach Geruchsfamilien geordnet sind.

Wenn du möchtest, dass sich dein Kauf lohnt, solltest du versuchen, ein Parfüm zu kaufen, das du vorher ausprobiert hast, um zu sehen, ob es deinem Geschmack entspricht. Damit es für dich einfacher wird, haben wir bei DIVAIN den Try&Buy-Service. So kannst du Parfüms online kaufen und sie zu Hause ausprobieren, bevor du dich entscheidest, ob du sie behalten willst oder nicht. Wenn sie dir nicht gefallen, kannst du sie ohne Probleme zurückschicken.

6-Ein Parfüm kaufen, nur weil es jemand anderem gefällt

Für die Wahl des Parfüms solltest du dir Zeit nehmen. Viele Menschen entscheiden sich oft für ein Parfüm, nur weil andere ihnen sagen, dass es gut riecht. Das kann in einer Katastrophe enden, da wir alle unterschiedliche Geschmäcker haben.

Was diese Person mag, muss nicht unbedingt das sein, was du magst, und das ist ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, eine Entscheidung zu treffen. Du wirst derjenige sein, der den Duft den ganzen Tag lang trägt und nicht die andere Person. Deshalb solltest du dich bei der Auswahl immer nach deinem Geschmack und deiner Persönlichkeit richten.  Falls du Zweifel hast, lass dich von dieser TOP der meistverkauften Parfüms der Welt inspirieren. Du wirst sicher das Richtige finden!

7-Falsche Anwendung

Wenn du Parfüm aufträgst, solltest du es am besten auf die richtige Art und Weise auftragen, d. h. auf die Pulspunkte der Haut.  Dadurch verdunstet das Parfüm langsamer und der Duft hält viel länger an.

Wenn du zu den Menschen gehörst, die Parfüm auf ihre Kleidung auftragen, solltest du am besten aufhören, das zu tun. Lege sie hinter die Ohren, auf die Innenseite der Ellbogen, die Handgelenke und den oberen Teil des Nackens. So riechst du für lange Zeit angenehm.