Divain

Gratis Versand ab 30€

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Check out these collections.

Das sind die Trends, die in den 1990er Jahren in Sachen Make-up triumphiert haben

Das Make-up der 90er Jahre: Merkmale und Trends

In den 1990er Jahren erlebte die Mode und das Make-up einen radikalen Wandel gegenüber der vorherigen Ära. Die Extravaganz, die die 80er Jahre kennzeichnete, wurde durch Schlichtheit und Natürlichkeit ersetzt. Auch neue Topmodels wie Naomi Campbell und Kate Moss kommen auf die Laufstege und glänzen mit Looks, die von Musikstilen wie Grunge inspiriert sind.

Es ist ein Jahrzehnt, das von der Tendenz geprägt ist, nicht den Trends zu folgen, sondern der eigenen Inspiration. Im Folgenden Artikel erzählen wir Ihnen genauer, wie sich das Make-up der 90er Jahre entwickelt hat, mit all seiner Geschichte und seinen Eigenschaften, damit Sie es in Ihrem eigenen Zuhause nachbauen können.

Geschichte des Make-up in den 90er Jahren

Das Make-up der 1990er Jahre zeichnet sich durch absolute Einfachheit aus. Vorbei ist der Prunk, der die 1980er Jahre kennzeichnete. Es war eine Zeit, die geprägt war von neuen Topmodels, die die Laufstege revolutionierten, wie Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Naomi Campbell und Kate Moss. 

Naomi Campbell war in den 90er Jahren eine Ikone. Dieses Modell war erfolgreich dank der Unterstützung von Marken wie Yves Saint Laurent, der der Vogue drohte, alle seine Anzeigen aus dem Magazin zu entfernen, wenn sie sich weiterhin weigern würden, Campbell für eines ihrer Cover zu engagieren. 

So wurde das Model die erste nicht-kaukasische Frau, die für das Cover der französischen Ausgabe der Vogue posierte. Dies führte zur Geburt eines neuen Konzepts von weiblicher Schönheit, bei dem die Gleichgültigkeit gegenüber der Hautfarbe auf dem Laufsteg zu einer der wichtigsten Errungenschaften der 90er Jahre wurde.

Geschichte und Merkmale von Make-up in den 90er Jahren

Neben den weiblichen Vorbildern wurden auch Schauspielerinnen zu Idolen, denen man aufgrund ihrer starken Persönlichkeit folgte. Diejenigen, die es wirklich geschafft haben, das hervorzuheben, was sie wirklich waren und wollten, inspirierten dazu, einen Trend zu setzen. Die Figur der Rachel in der Erfolgsserie Friends mit Jennifer Aniston in der Hauptrolle triumphierte zum Beispiel dank ihres lässigen Stils und ihres natürlichen Make-ups.

Im Folgenden überlassen wir Ihnen die herausragendsten Trends und Merkmale des Make-ups, das diese Ära dominierte, damit Sie Ihr Outfit der 90er Jahre nachstellen können.

Merkmale des Aufbaus der 90er Jahre

Gesicht und Haut

Was das Gesichts-Make-up betrifft, so war das Ziel, alle Unvollkommenheiten im Gesicht mit einer Basis im gleichen Ton wie die Haut zu korrigieren, um so natürlich wie möglich auszusehen. Auch gebräunte Haut lag zu dieser Zeit im Trend.

Um dem Gesicht einen sexy und eleganten Touch zu verleihen, haben viele Frauen, wie Cindy Crawford, ein falsches Muttermal auf die Lippen oder auf das Kinn gemalt. 

Augen

In diesem Jahrzehnt wurden monochromatische Lidschatten mit Vorliebe für Pastelltöne und Erdfarben verwendet, die dem Blick Tiefe verleihen sollten. Diese Schatten wurden vom beweglichen Augenlid bis zum Ansatz der Augenbraue gemalt. Außerdem war es sehr üblich, Wimperntusche zu verwenden, um sie zu verlängern und ihnen Volumen zu geben.

Augenbrauen

In den 1990er Jahren kamen extrem dĂĽnne und abgerundete Augenbrauen wieder in Mode und verliehen Frauen ein reiferes und zarteres Gesicht. Die Mutigeren entschieden sich dafĂĽr, ihre gesamten Augenbrauen zu zupfen und mit einem Stift zu malen.

Lippen

Die Lippen waren überwiegend konturiert und glänzend im Stil von Kate Moss. Von diesem Moment an hat Gloss Erfolg auf dem Schönheitsmarkt. Eine weitere typische Lippenfarbe, die in den 90er Jahren viel getragen wurde, war Braun und Ähnliches, von den weicheren Tönen wie Terrakotta bis zu den dunkleren.

Wangenknochen

Für die Wangenknochen wurden dezent gefärbte Blushes verwendet, da es das Ziel war, einen natürlichen Ton zu tragen, der nicht zu sehr auffällt, da der Protagonist des Make-ups der 90er Jahre auf die Lippen fiel.

Wie Sie ein 90er-Jahre-Make-up nachstellen, das zu Ihrem Outfit passt

Frisuren der 90er Jahre

Was die Haar Beauty betrifft, so war der hohe Chignon mit zwei Büscheln an den Seiten des Gesichts eine der typischsten Frisuren der 90er Jahre. Ungekämmtes Haar mit auffälligen Tönen und Strähnchen in verschiedenen Farben im Stil von Geri Halliwell oder Britney Spears war dagegen der Lieblingslook der rebellischsten Frauen. 

SchlieĂźlich wurde es zum Trend, Haare mit viel Volumen im Stil von Mariah Carey zu tragen. Auch Frisuren mit Bewegung wie die von Meg Ryan oder Rachel aus Friends wurden sehr beliebt.
Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag