DIVAIN | Äquivalenten Parfums

🤩-45% AUF ALLES

Gratis Versand ab 35€

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Encuentra tu perfume favorito

Entdecken Sie, wie Sie einfach und kostengünstig hausgemachtes Parfüm herstellen können

Wie man ein Parfüm zu Hause macht: Zutaten und Schritte

Parfums sind im täglichen Leben vieler Menschen fast unverzichtbar geworden, da sie unserer Persönlichkeit eine frische und einzigartige Note verleihen.

Leider ist die Realität, dass viele Parfums oft teuer sind und aus gesundheits- und umweltschädlichen Materialien hergestellt werden. Aus diesem Grund möchten wir in diesem Artikel darüber sprechen, wie ein 100% natürliches und hausgemachtes Parfum hergestellt werden kann.

Schritte zu befolgen, um hausgemachtes Parfüm zu machen

Zutaten und notwendiges Material

Man könnte sagen, dass es natürliche Parfums schon immer gegeben hat, da seit der Antike Essenzen aus der Natur verwendet wurden, um die süßesten und köstlichsten Düfte zu erhalten.

Obwohl die Materialien für ein natürliches hausgemachtes Parfum oder Cologne je nach Art des Parfüms, das Sie herstellen möchten, variieren können, benötigen Sie folgende Grundzutaten:

  1.     Glasflasche: In diesen Behältern wird das von Ihnen zubereitete handgemachte Parfum hergestellt und aufbewahrt. Es ist wichtig, dass es aus Glas besteht, da es das Aroma länger hält. Vergessen Sie auch nicht, sicherzustellen, dass die Glasflasche groß genug ist, um die gesamte Menge an Parfum aufzunehmen, die Sie zubereiten möchten.
  2.     96% Alkohol: Dies ist konzentrierter Alkohol, den Sie leicht in jeder Apotheke in Ihrer Stadt finden können. Mit diesem Alkohol können die natürlichen Essenzen oder ätherischen Öle, mit denen Sie das Parfum herstellen, verteilt und gehalten werden.
  • Wenn Sie ein Cologne anstelle eines Parfums herstellen möchten, können Sie den Alkoholanteil reduzieren, indem Sie etwas demineralisiertes Wasser, Glycerin und sogar destilliertes Wasser hinzufügen.
  1.     Natürliche Essenzen: Sie sind dafür verantwortlich, Ihrem Parfum das Aroma zu verleihen. Wenn Sie beispielsweise ein Rosenduft zubereiten möchten, können Sie natürliches Rosenöl verwenden und haben eine kraftvolle und angenehme Basisnote.
  • Die Anzahl der Tropfen ätherischen Öls hängt von der Intensität ab, die das Aroma haben soll. Je mehr ätherische Öle oder natürliche Essenzen Sie hinzufügen, desto stärker ist der Duft Ihres Parfums. Auf diese Weise können Sie hausgemachtes Parfum für Männer, Frauen oder Kinder zubereiten, abhängig von der Menge und Art der Essenz, die Sie verwenden möchten.
  1.     Dimethicon und flüssiger Farbstoff (optional). Diese Elemente sind nicht erforderlich, um Ihr hausgemachtes Parfüm herzustellen. Sie können entscheiden, ob Sie sie verwenden möchten oder nicht. Dimethicon ist eine Verbindung, die als Fixiermittel bekannt ist und die den Duft von Parfüm länger anhalten lässt. Die flüssige Färbung verleiht Ihrem Duft Farbe und eine einzigartige Note

Wie man ein natürliches hausgemachtes Parfüm und die notwendigen Zutaten herstellt

Wie man Schritt für Schritt ein hausgemachtes Parfum macht

Sobald Sie alle notwendigen Zutaten zur Hand haben, ist es Zeit, Ihre hausgemachten Parfums herzustellen. Hier erklären wir Schritt für Schritt, wie.

  1.     In die Glasflasche müssen Sie den Alkohol geben. Die Menge an Alkohol muss 70% des gesamten Parfüms betragen, das Sie zubereiten möchten. Wenn Sie beispielsweise 100 ml Parfüm herstellen möchten, müssen Sie 70 ml Alkohol verwenden. Wenn Sie ein Köln machen möchten, vergessen Sie nicht, den Alkohol mit Wasser (destilliert oder demineralisiert) zu mischen, bevor Sie ihn in die Flasche gießen.
  2.     Später müssen Sie die Öle oder natürlichen Essenzen hinzufügen, die Ihrem Parfüm ein frisches Aroma verleihen. Es wird empfohlen, eine Menge hinzuzufügen, die 30% des gesamten Parfüms entspricht, das Sie herstellen möchten. Wenn Sie beispielsweise ein 100-ml-Parfum herstellen möchten, müssen Sie 30 ml natürliche Essenzen hinzufügen.
  •  Denken Sie daran, dass ein Parfüm drei verschiedene Noten hat, die mit ätherischen Ölen hergestellt werden: Kopfnoten, Herznoten und Basisnoten.
  1.     Optional können Sie pro 100 ml Parfum, das Sie zubereiten möchten, einen Tropfen Dimethicon und flüssige Farbe hinzufügen. Auf diese Weise verleihen Sie Ihrem Parfum eine besondere Note.
  2.     Der nächste Schritt besteht darin, das Glas zu schließen und die Zutaten gut zu mischen, damit alles etwa eine Woche lang mariniert. Sie müssen die Flasche an einem kühlen Ort ohne Sonnenlicht aufbewahren, da dadurch sichergestellt wird, dass das Aroma imprägniert und intensiviert wird.
  3.     Nach einer Woche können Sie Ihr eigenes 100% natürliches hausgemachtes Parfum genießen.

Wie Sie sehen können, ist die Herstellung eines natürlichen Parfüms sehr einfach und kostengünstig. Sie benötigen nur wenige Materialien, die in jedem Online- oder physischen Geschäft leicht zu finden sind.

Wenn Sie den Schritten folgen und die entsprechenden Mengen jeder Zutat hinzufügen, können Sie Ihre eigenen hausgemachten Parfums kreieren, die an Ihren Stil angepasst sind. Machen Sie sich an die Arbeit und machen Sie die besten personalisierten Düfte!
Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag