Die 10 primären Gerüche, die der menschliche Geruchssinn wahrnimmt

Der menschliche Geruchssinn kann eine Vielzahl unterschiedlicher Gerüche wahrnehmen, von den mildesten und angenehmsten bis zu den intensivsten und unangenehmsten. In diesem Beitrag informieren wir dich über die 10 Hauptkategorien, in die Aromen eingeteilt werden. Jeder Geruch auf der Welt lässt sich in eine dieser Kategorien einordnen. Entdecke sie!

Und übrigens! Verpasse nicht unseren Artikel über das olfaktorische Gedächtnis und die Kraft des Parfüms, um Erinnerungen zu wecken, die du vergessen hattest. 

Was sind Primärgerüche und wie werden sie wahrgenommen?

Der Mensch hat einen hoch entwickelten Geruchssinn, der es ihm ermöglicht, eine breite Auswahl an Aromen leicht zu erkennen. 

Es gibt Tausende von verschiedenen Gerüchen, so dass es eine Herausforderung ist, sie zu klassifizieren.  Nach umfangreichen Untersuchungen hat die Wissenschaft beschlossen, sie in 10 verschiedene Kategorien zu ordnen und einzuteilen, besser bekannt als Primärgerüche

Jeder Geruch in der Welt, den du wahrnimmst, lässt sich einem dieser 10 Hauptgerüche zuordnen. Von den leichtesten und sanftesten bis zu den tiefsten und intensivsten. Das macht es viel einfacher, sie zu identifizieren.

Primäre Gerüche, die der Geruchssinn erfasst

Auf der ganzen Welt gibt es Tausende von Gerüchen, die der menschliche Geruchssinn wahrnehmen kann. Laut einer wissenschaftlichen Studie, die in der Fachzeitschrift PLOS One veröffentlicht wurde, sind dies jedoch die 10 primären Gerüche oder Kategorien, in die wir alle Aromen, die wir wahrnehmen können, einordnen können:

Fruchtig

Die menschliche Nase kann alle Arten von fruchtigen Gerüchen wahrnehmen.  Dies sind die natürlichen Aromen, die an Früchte erinnern, mit Ausnahme von Zitrusfrüchten wie Zitrone, Limette und Orange. Die Leichtigkeit, mit der der menschliche Geruchssinn diese Gerüche wahrnehmen kann, macht sie zu einem Primärgeruch. Wenn du mehr über diesen Duft erfahren möchtest, gibt es keinen besseren Weg, als die besten fruchtigen Parfüms zu genießen, die es gibt. Verpasse es nicht!

Klassifizierung von Gerüchen in der Welt

Zitrusfrüchte

Der Geruch von Orangen, Zitronen, Mandarinen...Frische Aromen, die sehr angenehm für die menschliche Nase sind und ein Gefühl des Wohlbefindens in deinem Körper hinterlassen. Aus diesem Grund sind viele Parfüms und Reinigungsmittel durch Zitrusnoten wie Zitrone gekennzeichnet. Diese Zitrusdüfte dürfen in deiner täglichen Sommerroutine nicht fehlen, denn sie sind extrem erfrischend.

Blumig

Ein weiterer Hauptduft ist blumig, wie zum Beispiel der Duft von Rosen. Diese Düfte werden von uns als sehr angenehm empfunden, weshalb sie seit langem für die Herstellung von Parfüms verwendet werden.

Heutzutage ist es möglich, eine große Anzahl von Blumendüften zu finden, aber um es dir leicht zu machen, deinen Favoriten zu finden, ohne Zeit zu verschwenden, empfehlen wir dir, einen Blick auf unseren Artikel über die besten Blumendüfte zu werfen. Sie sind voller Eleganz!

Mentholhaltig oder erfrischend

Minze ist einer dieser Gerüche, die unverwechselbar und äußerst erfrischend sind. Es kann als Gewürz in vielen Rezepten, aber auch in Mundhygieneprodukten verwendet werden. Pfefferminze ist nicht der einzige erfrischende Duft, den du finden kannst, denn andere wie Eukalyptus gehören ebenfalls zu dieser Kategorie.

Süß

Es wird oft als ein reichhaltiges, warmes, cremiges und leichtes Aroma angesehen. Diese Art von Aroma findet sich häufig in Schokolade, Vanille oder Karamell. Es ist einer der angenehmsten Gerüche, der uns oft in die Kindheit zurückversetzt. Probiere diese nach Zuckerwatte duftenden Parfüms aus. Sie sind sehr süchtig machend!

Beispiele für grundlegende Gerüche, die wir wahrnehmen können

Geräuchert oder gebrannt

Dieser Geruch ähnelt in der Regel dem Aroma des Rauchs, der bei der Verbrennung von Holz entsteht.Der Geruch ist intensiv, schwer zu entfernen und wird oft mit dem Geruch von frisch gepopptem Popcorn verbunden. Du weißt wahrscheinlich genau, wovon wir sprechen, denn es handelt sich um einen ganz besonderen Geruch.

Holzig oder harzig

Es handelt sich um einen holzartigen oder holzigen Geruch wie den von Blättern, Harzen, Sträuchern oder Baumrinde. Viele sagen, es sei einer der angenehmsten Gerüche, vielleicht wegen seiner Verbindung zur Natur. Damit du weißt, wovon wir sprechen, wirf einen Blick auf diesen Artikel mit den begehrtesten holzigen Parfüms und lass dich verzaubern. 

Chemiker

Es handelt sich um synthetische Gerüche, die die Nase leicht erkennen kann. Beispiele sind Alkohol, Ammoniak, Bleichmittel, Benzin oder Farbe. Solche Gerüche sind sehr intensiv und werden von unserem Gehirn normalerweise als Warnsignal wahrgenommen.

Ranzig oder scharf

Sie sind ein weiterer Grundgeruch. Dieses Aroma ist in der Regel ein wenig würzig und hart für die Nase. Zu dieser Kategorie gehören zum Beispiel der Geruch von Knoblauch, Phosphor oder Schwefelsäure.

Fäulnis

Diese Arten von Gerüchen sind für den Menschen sehr abstoßend, wenn sie in hohen Konzentrationen von der Nase wahrgenommen werden. Sie sind unangenehm und stinkend. Beispiele sind verrottendes Fleisch, Fäkalien oder andere verrottende Lebensmittel.

Was ist eine Geruchsfamilie in der Welt der Parfüms?

Jedes Parfüm, jedes Eau de Cologne oder jeder Duft kann einer Geruchsfamilie zugeordnet werden. Man könnte dies als eine Reihe von Aromen oder Geruchsnoten definieren, die sich von den anderen abheben. 

Es gibt mehrere Methoden, die dir helfen können, dein Lieblingsparfüm in eine Geruchsfamilie einzuordnen. Eines der am weitesten verbreiteten Systeme ist das von Michael Edwards vorgeschlagene Duftrad, das Düfte in vier große Geruchsfamilien (blumig, frisch, holzig und orientalisch) einteilt, die jeweils in weitere Unterkategorien unterteilt sind. So lässt sich die Geruchsfamilie, zu der ein Parfüm gehört, genau bestimmen. 

Wenn du mehr über die am häufigsten verwendeten Begriffe in der Parfümerie wissen möchtest, solltest du unser DIVAIN-Wörterbuch nicht verpassen.