DIVAIN | Äquivalenten Parfums

40% RABATT AUF ALLE DÜFTE!

Gratis Versand ab 35€

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Encuentra tu perfume favorito

Entdecken Sie wie Sie schnell braun werden können mit diesen Tricks

Wie man schnell braun wird: die besten Tricks

Der Sommer naht und mit ihm eines der größten Dilemmas der Saison: schön und super gebräunt aussehen. Denn ja, gebräunt zu sein, ist heutzutage der letzte Schrei.

Aber... ist es das wert, den Kopf zu verlieren und alles zu tun, um im Sommer eine schnelle Bräune zu bekommen? Sicherlich nicht. Aufgrund der Verschlechterung der Ozonschicht ist die Sonne gefährlicher denn je, so dass wir uns um unsere Haut kümmern müssen, wenn wir in Zukunft keine Schrecken (wie Melanome oder im besten Fall Flecken oder alternde Haut) haben wollen.

Deshalb stellen wir Ihnen heute die besten Tricks vor, um schnell braun zu werden, ohne dass Ihre Haut dabei ein Risiko eingeht.

6 TRICKS, UM SCHNELL UND OHNE RISIKO BRAUN ZU WERDEN

Mal sehen, Sonnenanbeter: Vom Aufstehen bis zum Zubettgehen müssen Sie nicht versuchen, jeden Sonnenstrahl, der Ihnen begegnet, auf Ihre Haut zu bekommen, um schneller braun zu werden. 

Sie müssen keine Eidechse sein, Sie können auf einer schattigen Terrasse sitzen, um einen ruhigen Drink zu nehmen, oder unter dem Sonnenschirm am Strand essen und den Moment genießen, ohne dass die Hitze Sie halb ohnmächtig werden lässt. Und es dauert nicht länger, bis Sie braun werden. Vor allem, wenn Sie diese Tipps unten befolgen: 

ESSEN SIE LEBENSMITTEL, DIE REICH AN BETA-CAROTIN SIND.

Wussten Sie, dass einige Lebensmittel die Bräunung beschleunigen? Was wir essen, beeinflusst alles (und mehr, als wir denken). Und es gibt Lebensmittel, die zur Produktion von Melanin beitragen, einem natürlichen Pigment in unserem Körper, das hauptsächlich für die Hautfärbung verantwortlich ist.

Wenn Sie Ihren Melaninspiegel erhöhen wollen, trinken Sie 3 Wochen lang täglich einen Saft mit 3 Karotten und 1 Orange. Sie können auch andere Lebensmittel probieren, die reich an Karotin und Antioxidantien sind, wie z. B. Tomaten, Erdbeeren, Aprikosen, Kirschen und Mangos.

Diese Produkte helfen, freie Radikale zu bekämpfen und die Haut vor vorzeitiger Alterung zu schützen. Denken Sie daran, dass Obst und Gemüse auch dazu beitragen, dass Sie gut hydriert bleiben. Zusätzlich raten wir Ihnen, eine Sonnenmilch mit Karotten- und Kokosnussextrakten zu verwenden.

PEELING FÜR DIE HAUT

Um schnell braun zu werden, ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, Ihre Haut einige Tage vor dem Sonnenbad zu peelen. Warum? Nun, weil es die Schicht der abgestorbenen Hautzellen entfernt und die Haut dadurch besser bräunt

Wie gesagt, machen Sie es ein paar Tage vorher (3 Tage reichen), denn wenn Sie es am selben Tag machen, an dem Sie sich der Sonne aussetzen, werden Sie sich nur verbrennen.

Und wenn Sie möchten, dass Ihre Bräune länger hält, sollten Sie Ihre Haut weiterhin einmal pro Woche sanft peelen

 

Bekommen Sie schnell eine Bräune mit diesen Tricks

WÄHLEN SIE EINEN GUTEN ZEITPLAN FÜR DAS SONNENBAD

Um die sicherste Bräune zu bekommen, ist es wichtig, sich vor 11 Uhr vormittags und nachmittags nach 16 Uhr zu sonnen, denn in der Mitte des Tages ist die Sonne noch aggressiver.

Und haben Sie es nicht eilig. Idealerweise sollten Sie sich in den ersten Tagen maximal 30 Minuten lang der Sonne aussetzen. Langsam, ganz langsam, nur so bekommen Sie eine Bräune, die bis Weihnachten hält. 

VERSORGEN SIE IHRE HAUT MIT FEUCHTIGKEIT

Gut befeuchtete Haut ist für eine lang anhaltende Bräune absolut notwendig.

Also: viel Wasser trinken, beim Sonnenbaden Sonnenschutzmittel auftragen (alle zwei bis drei Stunden) und nach dem Duschen, wenn Sie zu Hause sind, Aftersun auftragen. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Haut austrocknet und schuppt, was Ihre Bräune komplett ruiniert. 

SELBSTBRÄUNER VERWENDEN

Weiße Haut leidet mehr unter der Sonne, daher ist dies eine gute Quelle, um eine schnelle Bräune zu bekommen, wenn Sie sehr weiß sind. Die Verwendung dieser Produkte ist sehr effektiv, da sie DHA enthalten, eine Substanz, die in der Lage ist, mit den in der Haut vorhandenen Aminosäuren zu reagieren.

Für Selbstbräunungscremes gibt es keine Kontraindikationen, allerdings ist es wichtig zu prüfen, dass Sie auf keinen der Bestandteile des Produkts allergisch reagieren. Probieren Sie es vorher an einer kleinen, unauffälligen Körperstelle aus, um ohne Risiko die goldene Farbe zu bekommen, von der Sie schon immer geträumt haben!

SONNENSCHUTZCREME: EIN MUSS!

Auf keinen Fall sollten Sie ein Sonnenbad nehmen, ohne vorher eine gute Schicht Sonnenschutzmittel aufgetragen zu haben. Es ist das Wichtigste von allem, und hören Sie nicht auf den falschen Mythos: Sonnenschutzmittel hält Sie NICHT davon ab, braun zu werden. 

Es wird ernst, aber es ist sehr wichtig, Ihre Haut vor den zunehmend aggressiven Sonnenstrahlen zu schützen.

Sonnencreme wird Ihr bester Verbündeter beim Sonnenbaden sein, sie ist ein Muss, das in Ihrer Strand- oder Pooltasche nie fehlen darf. Und vergessen Sie nach der Sitzung nicht, Aftersun aufzutragen. Wenn Sie Ihre Haut gut pflegen, bekommen Sie keinen Sonnenbrand und können sich ununterbrochen sonnen, ohne sich ausruhen zu müssen, so dass Ihre Bräune viel früher erscheint und länger anhält.

Und schützen Sie nicht nur Ihre Haut. Auch Ihr Haar leidet sehr unter der Sonneneinstrahlung. Verwenden Sie daher ein gutes natürliches Shampoo und eine Conditioner oder Maske, um es den ganzen Sommer über mit Feuchtigkeit zu versorgen und schön zu halten.

 

Wie schnell braun werden ohne Risiken

 

Ach ja, und bevor wir zum Schluss kommen, hier noch ein paar beliebte selbstgemachte Tricks, die Sie niemals machen sollten, wenn Sie Ihre Gesundheit nicht gefährden wollen: 

  • Kein Auftragen von Oliven- oder Sonnenblumenöl während des Sonnenbadens. Es sei denn, Sie haben einen Spiegelei-Komplex. Wenn Sie irgendein Öl zur Beschleunigung der Bräunung verwenden, stellen Sie sicher, dass es speziell für diesen Zweck ist. 
  • Verwenden Sie auch keine Coca Cola oder Zitrone. Diese Produkte fördern nicht nur nicht die Melaninaktivierung, sondern verursachen auch ein Brennen der Haut.

Denken Sie daran, die Haut hat ein Gedächtnis, also bräunen Sie sich, aber benutzen Sie immer Ihren Kopf!

Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag